Kennt ihr das?

Wenn ihr euch wegen (eigentlicher) Kleinigkeiten aufregt und dann alles schief läuft? So ein Wochenende habe ich hinter mir...

Alles fing damit an, dass mein Schatz und ich uns einen schönen Abend machen wollten. Wir wollten uns bei meinem Lieblingspub treffen und einfach mal ein bisschen unter die Leute kommen. Es war so wunderschönes Wetter, dass ich schon nachmittags dachte, dass wir doch noch einen Spaziergang machen könnten. Also ab zum Telefon und Schatz angerufen. Und was war die Antwort auf meine Frage ob wir bei dem schönen Wetter nicht schon eher raus wollten..."Das Wetter ist nicht schön. Die Sonne scheint ja!"  ja, natürlich schien die Sonne! Das macht doch schönes Wetter aus?! Die Sonne schien, es war nicht zu kalt und er meinte das Wetter wäre nicht schön?! Sofort brach eine Grundsatzdiskussion aus über das Thema widersprechen....Und der schöne Abend war dahin.

Ich hatte nach einer Zeit keine Lust mehr auf die Diskussion, weil er (wie die meisten Männer) ziemlich wortkarg war. Also *ZACK* aufgelegt....Und nichtsmehr von ihm gehört seitdem....

Warum müssen Männer immer so stur sein? Ein einfacher Anruf mit einem einfach "tschuldigung" wäre schon total toll gewesen, aber nein, das geht ja nicht. Ich werde nicht wieder den ersten Schritt machen. Ich lass ihn schön in Ruhe und warte ab. Mal schauen wie er reagiert. Wenn ich nun bei ihm anrufe denkt er nur, dass er im Recht war....Ich werde mich nicht bei ihm melden!.....auch wenn es mir schwer fällt

ciao ciao

MAGRA

28.9.08 19:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen